« Haus

Heute automatisieren, um morgen für die Resilienz des Unternehmens zu sorgen

<span class="lang-hide">Vertrieb</span> Automatisierung Auftragsabwicklung Auftrag zusammenstellen
LESEZEIT 2 MINS

Stellen Sie sich vor, was es für Ihr Lager bedeuten würde, wenn Sie einen Blick in die Zukunft werfen könnten. Sie können Nachfragespitzen oder Marktstörungen vorhersehen – und sich dann entsprechend anpassen, um einen reibungslosen Betrieb und einen reibungslosen Produktfluss zu gewährleisten.

Zum Glück braucht man keine Kristallkugel, um sich auf das vorzubereiten, was die Zukunft bringen mag. Wenn Sie heute in Technologie investieren, ist Ihr Lager gut gerüstet für alles, was Ihnen in den Weg kommt.    

Der Schlüssel ist Automatisierung   

Eine zukunftssichere Anlage kann mit dem Vorhersehbaren (wie saisonalen Spitzen) Schritt halten. das Unvorhersehbare (wie die COVID-19-Pandemie). Das erfordert die Geschwindigkeit und Effizienz, die die Automatisierung ermöglicht.   

Roboter-Kommissioniersysteme können den Großteil der Produkthandhabungsvorgänge viel schneller und mit viel höherer Genauigkeit als menschenmöglich ausführen – was automatisierte Anlagen ermöglicht sechsmal effizienter als ihre manuellen Pendants.

Solche Systeme können auch ohne menschliches Eingreifen rund um die Uhr laufen. Die Auftragserfüllung wird nicht durch anhaltenden Arbeitskräftemangel in allen Branchen oder plötzliche Arbeitsunterbrechungen, wie wir sie während der Pandemie gesehen haben, beeinträchtigt.

Aber Roboter schaffen das nicht allein

Ein Warehouse Control System (WCS) orchestriert alles intelligent, von einzelnen Roboterbewegungen bis hin zum gesamten Materialfluss – und passt sich in Echtzeit an, basierend auf Informationen zu Lagerbeständen, Auftragspositionen, Prioritäten, Terminen usw.

Es ist diese Konvergenz von Robotern, Daten und Analysen, die Ihr Lager von einfach automatisiert zu intelligent, agil und widerstandsfähig macht.   

Drei Tipps für den Kickstart der Bereitstellung

Hier ein paar Tipps für den kurz- und langfristigen Erfolg bei der Implementierung der Automatisierung:

1. Heute im Fokus: Bei jedem Automatisierungsprojekt ist es eine gute Idee, sich auf Prozesse zu konzentrieren, bei denen die Automatisierung unmittelbare Herausforderungen löst und den größten/schnellsten ROI bietet. Ihr Lösungsanbieter kann Ihre historischen Daten und aktuellen Vorgänge überprüfen, um Ihnen zu helfen, diese Möglichkeiten zu identifizieren.

2. Für morgen bauen: Investieren Sie in eine flexible Lösung, die für zukünftiges Wachstum leicht angepasst werden kann. Eine standardisierte Lösung mit modularem Design ermöglicht es Ihnen beispielsweise, Ihren Automatisierungsgrad mit dem Wachstum Ihres Unternehmens zu erhöhen. Und wenn Sie zusätzliche Speicherkapazität einbauen, werden Sie den Druck der SKU-Vermehrung nicht spüren.

3. Denken Sie klein, um schnell zu skalieren: Ziehen Sie innovative Fulfillment-Strategien in Betracht, mit denen Sie schnell skalieren können. Zum Beispiel eröffnen viele Unternehmen jetzt mehrere Mikro-Fulfillment-Zentren in Regionen mit hoher Nachfrage. Diese automatisierten Pop-up-Warehouses – kompakt in ihrer Größe – sind kostengünstig und können zu einem Bruchteil der Zeit eingerichtet werden, um schnell die wachsende regionale Nachfrage zu befriedigen.

Stellen Sie sicher, dass Sie über ein robustes Lager verfügen, das für einen optimalen Betrieb jederzeit und auch in Zukunft gerüstet ist. Klicken hier um Ihren Kundenservice-Helpdesk-Kontakt Laden Sie unser Whitepaper „Resilienz für morgen: So machen Sie Ihren Lagerbetrieb zukunftssicher“ herunter. 

Autor Derek Rickard

Insights-Formular

Interessiert?

Hinterlassen Sie eine Kontaktanfrage – lassen Sie sich von uns kontaktieren.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Cimcorp Group zu und Datenschutz-Bestimmungen.